Lean Production

Zunehmend stehen die Unternehmen einer verschärften Konkurrenzsituation durch die Globalisierung des Wettbewerbs bei steigenden Kundenanforderungen gegenüber. Sie sind gezwungen, ihre bestehenden Unternehmensstrukturen ständig zu überdenken. Mit Hilfe unterschiedlicher Konzepte und Methoden sollen schlanke, effiziente und flexible Strukturen entstehen, die dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, zu verbessern und die Kundenorientierung zu verstärken. Die übergreifende Analyse und Optimierung ganzheitlicher Prozessketten gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung, wobei Wertstromdesign sich als äußerst praxistauglich erwiesen hat.

Die Effizienz und der nachhaltige Erfolg der Methode des Wertstromdesigns hängt maßgeblich von drei Faktoren ab:

 

  • die transparente und schnelle Visualisierung von End-to-End Prozessen,
  • die aktiven Einbindung der beteiligten und betroffenen Mitarbeiter durch ein geeignetes Projektmanagement
  • und die ausgeprägte Moderationskompetenz des Anwenders.

 

Unsere intelligenten, aber einfachen Werkzeuge, unsere kundenspezifischen Seminare und unser persönliches Coaching helfen Ihnen, Ihr Optimierungsprojekt zum Erfolg zu führen.